Umfrage unter den neuen Azubis

In meiner ersten Woche im Marketing wurde ich von Janina darauf aufmerksam gemacht, ich solle doch einmal so etwas wie eine Umfrage unter den anderen Azubis starten.
Dies sollte mein erstes eigenständiges „kleines Projekt“ werden, allerdings war das Projekt doch nicht so klein wie Anfangs vermutet.
Zunächst einmal musste ich mich entscheiden an wen ich meine Fragen überhaupt richten wollte, hier fiel die Entscheidung schnell auf meine Mit-Azubis die zusammen mit mir die Ausbildung begonnen haben. Danach musste ich mir überlegen welche Fragen halbwegs interessant für Leute außerhalb und innerhalb der Firma sein könnten und in welcher Form (ankreuzen, frei schreiben etc. ) mir die Fragen von meinen Mit-Azubis beantwortet werden sollen.
Nach einigem hin und her entschied ich mich für die Ankreuz-Methode, da ich dachte, dass es so einfacher würde die Fragebögen auszuwerten wenn die Antworten vorgegeben sind.
Nachdem ich den Fragebogen fertiggestellt hatte habe ich diesen per Hauspost an die anderen 18 Azubis geschickt, was auch wieder eine kleine Hürde war, da einige handwerkliche Azubis beinahe täglich den Bereich wechselten.
Letztendlich bekam ich von 18 versendeten Fragebögen (mit meinem eigenen 19) bekam ich lediglich 4 nicht zurück.
Aber mir wurde  beim Auswerten relativ schnell klar, dass dies nicht einfach werden würde, da manche sich hier und da ein Kästchen mit eigenen Antworten gemalt haben, was mir das Auswerten nicht leichter machte :D

Die meisten Azubis wurden im Produktionsbereich eingestellt

Die meisten Azubis wurden im Produktionsbereich eingestellt

alterazubis

Die für mich interessanteste Frage war, ob andere Azubis bei einem Azubitausch mitmachen würden, da ich in dem Azubiblog bereits ein wenig darüber gelesen hatte.
Dabei kam heraus, dass durchaus Interesse an einem Azubitausch vorhanden ist :)
Den Azubitausch könnte man als nächstes Projekt in Angriff nehmen.

Interesse am Azubitausch ist vorhanden

Interesse am Azubitausch ist vorhanden

Insgesamt war ich sehr erstaunt darüber, dass es doch so aufwendig ist eine Umfrage durchzuführen und man nie genügend Antworten für sämtliche Optionen im Voraus hat. Ich finde es war interessant so etwas einmal durchzuführen, allerdings werde ich das Erstellen und Auswerten von Umfragen wohl in nächster Zeit meiden :D

Nicole
Über den Autor
  1. Darline Antworten

    sehr eindrucksvoller Bericht, ich denke dass die Umfragen der lieben Nicole sehr gut gelungen sind und sie öfters solche durchführen sollte. Vielleicht monatlich, mit Fragen rund um den Azubialltag? Kleine Anekdoten über die Atmosphäre zwischen den Azubis fände ich auch sehr interessant. Mich hat sie als Leserin jedenfalls sicher! “Life is better when you’re blogging!”

Kommentar abgeben

*

captcha *